familienfreundlicher abschnitt2

Familienfreundlicher Abschnitt zwischen St. Veit a.d. Gölsen und Hainfeld

Die Strecke in St. Veit beginnt mit einem wunderschönen Ausblick vom Unteren Traisental über das Donautal bis hin zu den Anfängen vom Waldviertel. Die nähere Umgebung zeichnet sich durch Ackerland, Bergbauernhöfe und Wald aus. Nach Verlassen des Ortes könnt ihr neben dem Spielplatz Graureiher beobachten. Auch Biber gestalten auf der Strecke die Landschaft nach ihren Vorstellungen. Kurz vor Rohrbach lassen sich am Spielplatz oft Wildenten blicken. Bei der Durchquerung von Rohrbach könnt ihr rechterhand auf einem Firmendach nach einem Storchennest Ausschau halten! Schließlich tummeln sich neben dem Spielplatz in Hainfeld zahlreiche Enten. Ein Besuch im Stadtbad Hainfeld sorgt für Abkühlung und erfrischenden Spaß.

Ausgehend von St.Veit an der Gölsen führt der Weg durch Rainfeld und Rohrbach bis Hainfeld immer entlang des beschilderten Gölsental-Radweges.

Länge der Strecke: 19,2 km hin und zurück, leichte Steigung, Asphalt

 

 

familienfreundlicher abschnitt

Besonders schöner Abschnitt zwischen Weissenbach und Pottenstein

Von Weissenbach kommend führt der Radweg vom Bahnhof weg entlang der Triesting weiter nach Fahrafeld fernab der Straße. Nach ca. 1km mündet dieser Abschnitt in ein kurzes Stück entlang der Hauptstraße (baulich abgegrenzt). In Fahrafeld bei der Schlossfeldstraße biegt er nach rechts ab und führt über eine Brücke über die Triesting. Unmittelbar nach der Brücke geht es links für ca. 1,2 km weiter auf der Schlossfeldstraße, einer wenig befahrenen Seitenstraße. Am Ende der Straße geht es nach links und unmittelbar darauf wieder nach rechts um ein Wohngebäude herum, bevor man wieder entlang der Triesting durch eine schöne Flusslandschaft für 2 km weiter radelt. Ca. in der Mitte dieser Strecke ist ein kleiner Spielplatz, der zu einer gemütlichen Rast einlädt.

Am Ortsbeginn von Pottenstein führt eine kleine Brücke wieder über die Triesting und weiter geht es entlang der Schienen und der Triesting. In Richtung Berndorf. Beim Bahnhof Pottenstein mündet dieser kinderfreundliche Abschnitt wieder in eine wenig befahrene Nebenstraße.

 Die Gesamtlänge beträgt ca. 4,2 km

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok